30 Nov

AUSSCHREIBUNG

ANTHOLOGIE: Geschichtensammlung junger Autoren und Autorinnen aus Haltern am See

Einsendeschluss: 15.03.2019

Du hast eine eigene Kurzgeschichte, einen in sich abgeschlossenen Textauszug eines Romans, ein Gedicht oder einen Songtext geschrieben und träumst davon, Deinen Text gedruckt in einem Buch in Deinen Händen zu halten? Dann bewirb Dich für eine Veröffentlichung in unserer Geschichtensammlung (Anthologie).

Nach der ersten ausgebuchten Textwerkstatt in der Stadtbücherei in
Haltern am See, folgte im Sommer 2018 das Schreibcafé, bei dem sich nun jede Woche schreibbegeisterte Kinder- und Jugendliche über ihre Geschichten austauschen und daran weiterschreiben. Der pünktchen Kinderbuchverlag möchte diesen und auch allen anderen talentierten, jungen Autoren und Autorinnen aus Haltern am See die Chance bieten, ausgewählte Texte in einer regionalen Geschichtensammlung zu veröffentlichen. So können noch mehr Menschen sehen, was in den jungen Autoren und Autorinnen und ihren Geschichten steckt.

Die Halterner Jury wird gebildet aus Anne Heine-Hagen (Inhaberin der Buchhandlung Kortenkamp), Benjamin Glöckner (Redaktionsleiter Halterner Zeitung), sowie Sandra Rodenkirchen (Autorin und Verlegerin im pünktchen Kinderbuchverlag).

Der pünktchen Kinderbuchverlag wird die Anthologie voraussichtlich im Herbst 2019 veröffentlichen. Der Verkauf erfolgt unter anderem über die Stadtbücherei, die Buchhandlung Kortenkamp sowie die Geschäftsstelle der Halterner Zeitung. Ein Teil des Verkaufserlöses wird zweckgebunden zur Förderung des Angebotes für Kinder- und Jugendliche an den Förderverein der Stadtbücherei in Haltern am See gespendet.

Teilnahmebedingungen:
– Teilnahmeberechtigt ist, wer in Haltern am See wohnt und zwischen neun und 14 Jahre alt ist.
– Es können maximal zwei Texte eingesandt werden.
– Thema und Umfang sind offen, fünf Normseiten sollten jedoch nicht überschritten werden.
– Die eingesandten Texte sind selbstverfasst und bisher unveröffentlicht.
– Jede Seite des Textes ist mit Namen, Adresse, Alter und Kontaktdaten gekennzeichnet.
– Jeder Text muss eine(n) Überschrift/Titel haben.
– Die Eltern/Erziehungsberechtigten müssen mit der Veröffentlichung einverstanden sein. Vor der Veröffentlichung wird das schriftliche Einverständnis eingeholt.
– Die Anthologie soll einen kurzen Steckbrief der Autoren mit einem Foto oder einem gemalten bzw. illustrierten Bild der Autoren enthalten.
– Die Texte müssen bis zum 15.03.2019 als Word-Datei per Mail an info@puenktchenpuenktchen.de gesendet werden.

Hinweis: Durch die Bewerbung besteht kein Anspruch auf eine Veröffentlichung. Welche und wie viele Texte in die Anthologie aufgenommen werden, wird bis zum 15.04.2019 von der o.g. Jury entschieden. Die Auszahlung eines Autorenhonorars ist nicht möglich. Jeder Autor, dessen Text in der Anthologie erscheinen wird, erhält drei Freiexemplare.

2018_11_30_Ausschreibung Anthologie_PDF

Sandra Rodenkirchen & Merle Thomas
pünktchen Kinderbuchverlag